Home | SatelliFax | Impressum |
 
 



  • Hessen: Neuer DAB+-Mux erst diese Woche vom Hohen Meißner - Neuordnung ab 2019?
    Aufgrund eines technischen Problems konnte - anders als offiziell gemeldet - der Sendestandort Hoher Meißner noch nicht im neuen DAB+-Nord- und Osthessen-Muxes auf Kanal 6A ans Netz gehen. Bisher wird nur von den beiden Sendeanlagen Biedenkopf-Sackpfeife und Kassel-Habichtswald gesendet. Der Hohe Meißner soll im Laufe dieser Woche hinzugeschaltet werden, im August folgt mit Fulda-Hummelskopf ein weiterer Standort. Für 2019 ist ein Füllsender in Marburg geplant, mittelfristig auch ein Sender am Rimberg.

    Ab 2019 könnte das Digitalradio in Hessen eine weitere Neuordnung erleben. Wie aus Einträgen der Bundesnetzagentur hervor geht, soll der Kanal 12C nun doch nicht nur den bisherigen Kanal 11C im Rhein-Main-Gebiet und Südhessen ersetzen. Vielmehr ist im Kanal 12C sogar eine landesweite Abdeckung mit 14 Standorten angemeldet worden. Das deutet darauf hin, dass es in Hessen künftig drei Netze für den Privatfunk geben könnte: ein landesweites im Kanal 12C sowie zwei regionale (Kanäle 6A, 11C oder alternative). Gefüllt werden könnten alle Kanäle: Wie SatelliFax aus gut unterrichteten Quellen erfuhr, stehen weitere potenzielle Veranstalter Schlange.


    Mon, 02. Jul 2018




 
   
 
SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden




SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds
 
Home | SatelliFax | Impressum |