• DAB+: rbb startet Netzausbau in Brandenburg
    Als letzte ARD-Anstalt baut jetzt auch der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sein Sendernetz im Digitalradio DAB+ aus. Am morgigen Freitag, 1. September, startet das neue Brandenburg-Ensemble im Kanal 10B, zun√§chst allerdings nur in der Lausitzmetropole Cottbus √ľber einen Stadtsender, der kaum √ľber die Stadtgrenzen hinaus reicht. Das gab der rbb on Air anl√§sslich des Digitalradio-Tages am gestrigen 30. August bekannt. Im Bouquet werden - im Vergleich zu Berlin - nicht alle rbb Programme ausgestrahlt. Lediglich die √∂rtlich auch auf UKW h√∂rbaren Sender Antenne Brandenburg (mit drei Regionalversionen), Fritz, Inforadio, Kulturradio und radioeins werden zu h√∂ren sein. Weitere Sendeanlagen folgen in den kommenden Monaten: Im November soll DAB+ von den Standorten Frankfurt/Oder (Boosen) und Pritzwalk starten, im M√§rz 2018 folgen Casekow und Calau. Damit w√§re der rbb nahezu landesweit auch digital-terrestrisch zu h√∂ren. www.rbb-online.de


    Thu, 31. Aug 2017




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax