• LMK mit MedienColloquium zu Small Scale DAB
    Unter dem Begriff small-scale DAB werden in einigen LĂ€ndern in Europa DAB-Sender, insbesondere fĂŒr die lokale Hörfunkversorgung, betrieben. Diese Sender werden mit der Open Source-Software ODR-mmb-Tools fĂŒr den Multiplexgenerator gesteuert, die von der Schweizer Organisation Opendigitalradio betreut und von einer internationalen Community stĂ€ndig erweitert wird. Die small-scale DAB-Sender stellen daher einen bezahlbaren und technisch ausreichenden Einstieg in die digitale Verbreitung ĂŒber DAB dar.

    Die rheinland-pfĂ€ltische Landesmedienanstalt LMK hatte sich schon seit 2013 in Kooperation mit der Hochschule Kaiserslautern und der TU Kaiserslautern mit der Eignung von small-scale DAB-Senderkonzepten fĂŒr den lokalen Hörfunk intensiv beschĂ€ftigt. Wesentliche Ergebnisse mit dem Aufbau des ersten portablen, digitalen Hörfunksenders fĂŒr DAB und DRM+ im VHF-Band III in zwei Flightcases wurden in einem Symposium am 3. Juli 2014 in Kaiserslautern vorgestellt.

    Im Jahr 2016 sind in Kooperation zwischen der LMK und der Hochschule Kaiserslautern zwei weitere studentischen Arbeiten zur Weiterentwicklung des ersten Koffersenders durchgefĂŒhrt worden, die das Ziel hatten, die Konfiguration und den Betrieb des DAB-Senders mit den ODR-mmb-Tools bedienungsfreundlicher zu machen und die Betriebssicherheit und Performance der VHF-Sendeeinheit zu verbessern.

    Das Konzept, den Aufbau und die Ergebnisse der Labormessungen mit dem neuen portablen Hörfunksender fĂŒr DAB „ODR2go“ und die Praxistauglichkeit der Konfigurierung der ODR-mmb-Tools mit der weltweit ersten BenutzeroberflĂ€che (GUI) und dessen Betrieb ĂŒber eine Live-Ausstrahlung möchte die LMK nun auf dem MedienColloquium "Technische Innovationen mit small-scale DAB aus Rheinland-Pfalz - ODR2go - ein portabler DAB-Sender auf Basis der ODR-mmb-Tools mit BenutzeroberflĂ€che" vorstellen.

    Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 15. MĂ€rz 2017, im großen Sitzungssaal der LMK, Turmstraße 10, Ludwigshafen, statt. Der Besuch des MedienColloquiums ist frei. Eine Anmeldung ist aber erforderlich, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. www.lmk-online.de


    Thu, 12. Jan 2017




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax