• DAB+-Mux Bretzenheim abgeschaltet
    Nachdem die Initatoren den Testbetrieb in der vergangenen Woche etwas überraschend für beendet erklärt hatten, haben sie die Sendeanlage für den ersten privat betriebenen DAB+-Multiplex (Ensemblename DAB+ Bretzenheim) in Bad Kreuznach am letzten Wochenende abgeschaltet. In dem Mux wurden das Kirchenradio Studio Nahe übertragen sowie diverse Testprogramme. Erst im April gab es noch einen Standortwechsel vom Kirchturm in Bretzenheim auf den Kuhberg nach Bad Kreuznach.

    Bei einer sofortigen Ausschreibung durch die Landesanstalt für Medien und Kommnunikation (LMK) hätte es einen nahtlosen Übergang gegeben, so die Initiatoren. Da derzeit jedoch noch unklar ist, wann ein Regelbetrieb startet, wurde der Mux aus Kostengründen vom Netz genommen. Denn ohne Untermieter müssten sie die Anlage alleine finanzieren. Wie SatelliFax berichtete, wolle die LMK zunächst einmal ausloten, ob und wann es zu einer Ausschreibung für regionale und lokale Multiplexe kommt. Mit Ergebnissen wird vor Herbst nicht gerechnet. Eine Wiederaufnahme des Sendebetriebs ist also frühestens Mitte 2019 denkbar.


    Wed, 02. May 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax