• 2017 sollen die ersten SmallScale-DAB-Projekte in Deutschland starten
    Nach wie vor plant Domradio Studio Nahe ein lokales Small Scale DAB-Ensemble an der Nahe zwischen Bingen und Bad Kreuznach. Wie Studioleiter Michael Pauken mitteilt, scheitere das Projekt bisher jedoch an den Finanzen. Rund 25.000 Euro m├╝sste man aufbringen, um das Bouquet zu starten. Bisher gebe es aber noch keine Veranstalter, die sich finanziell beteiligen wollen, so Pauken. Vom Kirchturm in Bretzenheim bei Bad Kreuznach soll im Kanal 12A mit einer Leistung von 50 Watt gesendet werden, wobei bei Bedarf die Leistung erh├Âht werden kann.

    Schneller sind wohl die Sachsen: Wie der Branchendienst radioWOCHE berichtet, k├Ânnte ein Digitalradio-Multiplex in Leipzig bereits in den ersten Wochen des neuen Jahres ausgeschrieben werden. Ein weiteres Projekt sei in der Erzgebirgs- und Universit├Ątsstadt Freiberg geplant. Zuletzt wurde auch in Dresden ein Kanal am Standort Kugelhaus/Wiener Platz koordiniert.

    Auch das Institut f├╝r Rundfunktechnik (IRT) will ein Low Power-Projekt in M├╝nchen starten. Offen ist hier noch, ob in diesem Projekt ├╝berhaupt H├Ârfunkanbieter zugelassen werden sollen, oder die Technik nur mit gemafreier Musik erprobt wird.


    Mon, 02. Jan 2017




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax