• DAB+-Test in NRW kommt offenbar von Piraten
    Zuletzt gab es im Raum Siegburg in Nordrhein-Westfalen immer wieder H├Ârfunkausstrahlungen im DAB+-Modus. Ein Ensemble im Kanal 9B beinhaltet unter anderem die Programme der NRW-Lokalradios Radiio Bonn/Rhein-Sieg, Radio Berg und Radio K├Âln. Als verantwortlich f├╝r die Ausstrahlungen tritt im Internet eine Gesellschaft f├╝r H├Ârfunkdigitalisierung (GfH) in Wuppertal auf, angeblich ein Spinoff aus dem Bereich Forschung und Lehre der Hochfrequenztechnik, das mit Universit├Ąten und Hochschulen zusammen arbeitet. Nach Recherchen von SatelliFax d├╝rfte es sich aber um einen Fake handeln, denn es existiert weder eine solche Gesellschaft noch ein Professor Marjan Veljanov, der als Verantwortlicher des Projektes in der ├ľffentlichkeit auftritt. Auch das Gr├╝ndungsdatum der Gesellschaft - ein 1. April - und ein "Egon Olsen-Ring" als Wuppertaler Adresse d├╝rfte die Fachwelt stutzig gemacht haben.

    Vielmehr d├╝rfte es sich bei dem Projekt um szenebekannte Betreiber von Piratensendern handeln. Auch im Bereich Bonn/K├Âln/D├╝sseldorf gibt es hier seit Jahren eine lebhafte Szene, die bisher nur auf UKW t├Ątig war.

    Immerhin hat die Gruppe mit ihren "Testausstrahlungen im Rahmen einer aktuellen Untersuchungsreihe im Campusumfeld" bewiesen, dass der Aufbau eines Small Scale DAB-Ensembles kein Hexenwerk ist, und es auch ohne gro├čen finanziellen Aufwand und mit wenig Know-How m├Âglich ist ein Digitalradio-Ensemble auf Sendung zu bringen.


    Tue, 03. Jan 2017




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax