• Samsung aktiviert UKW-Chip in Smartphones - Keine Chance für DAB+
    Der Konzern Samsung will bei seinen künftigen Top-Smartphones wie dem geplanten Galaxy S9 den UKW-Chip aktivieren. Das berichtet das Magazin "Radiomag". Zunächst sollen Smartphonebesitzer in den USA und Kanada in den Genuss von lokalem UKW-Radio kommen, das weniger Akkuleistung als beim Internet-Streaming verbraucht und zudem kostenlos verfügbar ist. Der Chip für analogen und teils sogar digitalen Radioempfang ist in den Samsung-Modellen verbaut, er wurde nur nicht aktiviert. Hintergrund ist die mächtige Telekommunikations-Lobby, die Highspeed-Datenvolumen verkaufen will. Smartphone-Nutzer sollen daher über Internet Radio hören. Diese Geschäftspolitik führte jedoch zu Protesten vor allem in Nordamerika. Ob der Chip auch in Deutschland wieder freigeschaltet wird, ist offen. Seit dem Galaxy S3 hat Samsung dieses Feature nicht mehr aktiviert

    Da UKW störanfälliger als digital-terrestrische Verfahren wie HD Radio oder DAB+ sind, wird der analoge Empfang von den mächtigen Telekommunikationsgesellschaften nun toleriert, während sie digital-terrestrischen Empfang weiter blockieren. Aus diesem Grund wird das nicht mehr aktuelle LG Stylus 2 voraussichtlich auf lange Sicht das einzige Smartphone bleiben, das einen DAB+-Chip eingebaut hat. www.samsung.de


    Tue, 16. Jan 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax