• Funkanalyse Bayern: DAB+-Programme gewinnen zum Teil massiv Hörer
    Freude bei vielen ausschließlich über Digitalradio DAB+ verbreiteten Programmen: Die heute erschienene Funkanalyse Bayern bescheinigt vielen Veranstaltern deutliche Reichweitengewinne. Die immer größere Anzahl an Digitalradios in den Haushalten schlägt sich also jetzt auch immer stärker in Hörerzahlen nieder.

    Die größten Steigerungsraten gab es beim BR-Schlagerradio Bayern Plus, das seine Hörerzahlen fast verdoppeln konnte. Deutlich zugelegt haben auch die bundesweiten Sender Schlagerparadies, Radio Bob, Energy Digital, sunshine live, Absolut Relax und Deutschlandfunk Nova. An bayerischen Veranstaltern konnten auch das BR-Jugendradio Puls sowie Absolut Hot deutlich zulegen. Hörerverluste gab es lediglich bei BR Heimat (wenn auch auf hohem Niveau), Schwarzwaldradio und einen deutlichen Einbruch bei Kultradio. Die Welle verlor fast die Hälfte seiner Hörer. Hierfür könnte die Beleibtheit und Dominanz von Bayern 1 verantwortlich sein, das mit Kultmoderatoren wie Thomas Gottschalk oder Fritz Egner eine ähnliche Zielgruppe anspricht.


    Tue, 03. Jul 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax